Seiten

Mittwoch, 1. Februar 2017

Me made Mittwoch

Heute möchte ich beim Me made Mittwoch endlich meinen Math Teacher Rock zeigen.



Anfang November war er fertig. Nur zum richtig fotografieren und bloggen bin ich nicht gekommen. Und auch jetzt bin ich mit der Qualität der Fotos nicht zufrieden. Der Stoff lässt sich schwer fotografieren.


Das Shirt ist mein Standardschnitt Renfrew von sewaholic. 

Das Schnittmuster für den Rock ist aus der Ottobre Woman 5/2016 und heißt Math Teacher. 
Bei der Schnittzeichnung und der Länge, hatte ich ein wenig angst, es könnte altbacken wirken. 

Inzwischen bin ich mit dem Rock sehr zufrieden. Das Experiment ist geglückt. Ich habe den Rock aus einem Wollstoff genäht und komplett gefüttert. Er hat mich diesen Winter schön warm gehalten. 

Ich möchte die Gelegenheit nutzen um mich bei der Me made Crew für ihre Arbeit zu bedanken. Der Me made Mittwoch war der Grund warum ich mit dem für mich nähen und bloggen begonnen habe. Ich schätze diesen Austausch sehr. 















Kommentare:

  1. Den Hab ich auch rauskopiert, weil der gefiel mir sehr...und jetzt wo Ich ihn an dir sehe. ...er gefällt mir noch besser. Überhaupt nicht altbacken. ..
    Liebe Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  2. Ein Rockschnitt namens Mathelehrer - puh. Ist aber trotzdem schön, die Länge finde ich ziemlich schick! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Rock und so herrlich warm aus Wollstoff - ja das kann man auf den Fotos erkenne. In der Taillie könnte der Rock vielleicht sogar einen Tick schmaler sein. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Wollröcke sind mein absoluter Winter-Favorit! Sehr schöne Farbe hat deiner! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  5. Dein Rock ist toll und das Shirt auch! Renfrew ist auch mein Standardshirtschnitt, ich finde ihn gut gemacht und die verschiedenen Ausschnittlösungen sind auch gut.
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt er wie schon gesagt)auch sehr und ich habe einen zugeschnitten!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.