Seiten

Mittwoch, 23. November 2016

Bruyere von Deer and Doe

Bei der Annäherung in Würzburg habe ich mir mit Stellas Hilfe zwei Blusen genäht. Beide habe ich hier noch nicht gezeigt.

Zuhause war ich so motiviert, dass ich mir gleich noch eine Bluse genäht habe.



Der Schnitt Bruyère von Deer and Doe ist toll. Ich habe inzwischen drei Blusen nach diesem Schnitt im Schrank.


Hier gibt es einen sew along zum Schnitt. Dort werden auch die Französischen Nähte gezeigt. Ich habe mal gelesen, die Ärmel sollen nicht mit französischen Nähten angenäht werden, das würde zusehr auftragen. Wie handhabt ihr das?
Da dieser Flanell stark ausfranst, habe ich alle Nähte mit der Overlock versäubert.


Der Stoff liegt schon so lange in meinem Lager, ich weiß gar nicht mehr wo ich ihn gekauft habe. Ich weiß noch, dass ich ihn zusammen mit dem Schnittmuster gekauft habe. Von Anfang an wollte ich diesen Stoff, für den Bruyère Schnitt verwenden.

Der Zuschnitt war knifflig, denn ich hatte nur knappe 2 Meter. Es hat gerade so gereicht.


Ich bin mit der Bluse/Hemd sehr zufrieden. Da folgen bestimmt noch einige. 
Hier habe ich noch ein Kleid nach diesem Schnitt entdeckt, vielleicht nähe ich das für den nächsten Sommer.  



Mehr selbstgenähtes gibt es wie jeden Mittwoch hier


Kommentare:

  1. hach, das sieht toll aus. Ich liebe karierte Blusen und dein am allermeisten ! und so geholfen habe ich doch gar nicht ! du kannst das super ! und die Taillenpasse sieht super schön aus ! Ein solches Hemd mag ich mir auch noch machen, Kariert habe ich schon da irgendwo rumliegen...
    Ganz herzliche Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  2. Seit der Annäherung steht die Bruyère auch ganz oben auf meiner Nähliste. Vor allem aus Karostoff finde ich die Bluse so toll. Dein Stoff gefällt mir super. Gut zu wissen, dass auch zwei Meter Stoff reichen! LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Die Bluse ist wunderbar geworden! Die Effekte im Karo sind wunderbar und man sieht wieviel Mühe Du Dir gegeben hast. Echt klasse geworden! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Kein Wunder, dass Du von diesem Schnitt schon mehrere Blusen umgesetzt hast, steht Dir sehr gut. Und den Karo-Zuschnitt finde ich sehr gekonnt, da merke ich nix von Puzzle-Arbeit. LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bluse, und um diesen gekonnten Karozuschnitt beneide ich Dich! Bruyere liegt hier auch ganz oben auf dem to-sew Stapel, und Deine Fassung bestärkt mich darin, den Schnitt ganz bald zu nähen. Danke fürs zeigen, und auch für den Link zum Bruyere-Kleid!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.