Seiten

Sonntag, 22. November 2015

Vivienne Westwood Sewalong- Finale

Das große Defileé, roter Teppich  oder karierter Läufer. Ich bin so glücklich und stolz! ( und kann sogar schon ein paar Schritte auf den Schuhen laufen)!

Dieses Wochenende treffen sich alle zum großen Vivienne Westwood Finale bei Claudia
Ich habe wie geplant einen Rock und einen Pullover genäht. Ideen hatte ich noch genug. Da ich allerdings noch bei anderen sew alongs mitmache. Musste ich mich bremsen.

Das Ergebnis
Leider gefällt mir die Kombination so zusammen nicht. Der Rock brauch ein schmales Oberteil und der weite Pullover einen schmalen Rock. 
Ich werde die beiden Teile getrennt voneinander tragen. 

Der Pullover

Der Pullover ist Oversize geschnitten, das mag ich im Winter sehr. Ich habe die Ärmelsäume nur mit der Overlock versäubert und nicht umgenäht. Dadurch sind sie schön lang. 

Ich habe den Rollkragen wie in der Anleitung beschrieben mit Reißverschluss genäht. Dadurch fällt der Rolli anders und muss offen bleiben. Wenn der Reißverschluss zu ist, sieht es komisch aus. 
Sollte ich den Pullover noch mal nähen, probiere ich es mal ohne Reißverschluss. Wobei mir der offene Rollkragen so sehr gut gefällt, es ist ein nettes Detail. 

Der Rock

Der Rock ist mit dem breiten Bund ein Blickfang. Wir müssen uns noch aneinander gewöhnen. Mir fehlt für den Rock auch ein passendes Oberteil. Vielleicht ein schmaler schwarzer Rolli?
Der Rock ist aus so einem dicken Wollstoff und hält schön warm. 


Vielen Dank, Claudia und Sybille für diesen tollen sew along. Ohne euch hätte ich mich wohl nie soweit aus meiner Komfortzone getraut. 




Kommentare:

  1. Ich finde beide Teile richtig toll. Der Rock ist der absolute Hingucker. Alle schmalen schwarzen Oberteile passen dazu.
    Und der Pulli ist das totale Wohlfühl-Herbst-Teil.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Zum Rock: Natürlich ist er toll. Aber optisch sind Passe und unterer Rockteil gleichgewichtig, das ist nicht gut. Daher schlage vor, wenn du ihn mit eingestecktem Oberteil tragen willst (schwarzer Rolli wäre ideal), die Passe oben zu verkürzen bis erste halbe schwarze Karoreihe und ihn hüftiger zu tragen. Falls das noch geht und du Lust dazu hast. Und der Oberkörper wirkt dabei auch gestreckter. Wenn du Oberteile drüber trägst, sind diese Überlegungen nicht so relevant.
    Viele Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  3. Der rock ist schön geworden, du kannst socher auch ein skinny shirt mit kurzer strickjacke dazu tragen. Das ist die neue comfortzone!
    Lg Sybille

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Rock! Eine kurze Strickjacke passt bestimmt gut dazu. LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. Um den warmen Wollrock beneide ich dich, bei der derzeitigen Kälte sehr. Ich stimme dir zu, der Rock kommt sicher mit einem schmalen Oberteil besser zur Geltung. Ich könnte mir auch eine lange Strickjacke zu Rock und schmalem Oberteil vorstellen.
    Gemütliche schwarze Oberteile kann frau nie genug haben.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.