Seiten

Mittwoch, 9. September 2015

Me made Mittwoch

Dieses Kleid und ich haben einen langen Weg hinter uns. Fast ein halbes Jahr ist vergangen bis ich es endlich fertig gestellt habe.

Ich habe das Oberteil genäht, angezogen und fand es scheußlich. Monate lang lag das Kleid auf meinem Sessel im Nähzimmer und ich war versucht aus den zugeschnitten Teilen ein Kleid für die Tochter zu nähen.

Dann hat Frau Siebenhundertsachen ihr Kleid vorgestellt und ich habe beschlossen meinem UFO noch eine Chance zu geben. Ich habe das Kleid und die Nähmaschine mit in den  Urlaub genommen und das Kleid an einem Abend fertig genäht. Anprobiert und es passt.

Ob wir Freunde werden weiß ich noch nicht. Da ich das Rockteil mal wieder zu kurz fand, habe ich den Saum mit Schrägband versäubert. Ich habe es gestern den ganzen Tag getragen und je länger ich es trage, umso besser fühl ich mich darin. Kennt ihr das auch? Das man manchen Kleidungsstücken erst Zeit geben muss?
Nach dieser Geschichte, habe ich beschlossen jedes UFO erst einmal fertig zu nähen, wegwerfen kann ich es danach immer noch. 
Schnitt: MC 6503
Stoff: Buttinette
Schwierigkeit: mittel, die Anleitung ist sehr gut, vielleicht nähe ich als nächstes Version B

Mehr selbstgenähte Kleidung gibt es wie jeden Mittwoch hier

Kommentare:

  1. Mir gefällt es sehr.Es sieht so sommerleicht nach Blumen und Italien aus.
    Liebe Grüsse
    Stella

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, es ist schön geworden! Vielleicht ein bisschen weit im Brustbereich, aber was nicht perfekt sitzt , ist oft bequemer ;)). Der Stoff ist auch sehr schön und das Kleid hat viel Retro-Charme, vielleicht kann man es dementsprechend stylen und noch mehr zu einem Lieblingsstück machen? Oder dann ist es halt ein Zuhause-Brauchs-Kleid, solche benötigt man ja auch immer wieder...

    AntwortenLöschen
  3. das ist aber ein ganz tolles "autfitt" da hast du echt ganze arbeit geleistet***lg Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es auch oft so: direkt nach der Fertigstellung eines Stückes bin ich unsicher. Erst nach dem Tragetest kann man wirklich sagen, ob ein Kleidungsstück ein Wohlfühlteil wird. Dein Kleid finde ich auf jeden Fall hübsch und gut tragbar! Hoffentlich kommt ihr weiter gut miteinander aus...Ich kann mir das Kleid auch mit robuster Strickjacke, dicken Strümpfen und Stiefeln vorstellen - bei einem Herbstspaziergang im buntgefärbten Wald.
    LG Almut

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir liegen selbstgenähte Kleidungsstücke manchmal monatelang im Schrank, bevor ich mich richtig "verliebe" und sie dann fast nonstop trage :-) Ich finde dein Kleid nicht zu kurz, und es sieht sehr bequem aus - ein richtig schönes Wohlfühl-Alltagskleid!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  6. So mach ich das auch, erstmal volle Kanne in die Ecke knallen, dann drumrumschlawenzeln und dann fertig nähen. Wie du sagst, manche Dinge brauchen eben Zeit. Das "Warten" hast sich gelohnt. Das Kleid steht dir wirklich toll.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Um dieses Kleid wäre es zu schade gewesen, gut dass Du es vollendet hast.
    Mir geht es oft auch so - ich muß das Nähen erst vergessen haben, dann freunde ich mich an.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt das Kleid richtig gut, schön, dass du es zu ende genäht hast! Manche Dinge brauchen einfach etwas Zeit, vielleicht entwickelt es sich ja doch noch zu einem Liebling!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Wie gut dass du es zu "Ende" gebracht hast. Das Kleid steht dir unglaublich gut.
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön, dass es noch ein Happy end für dich und dein Kleid gab. Es sieht wirklich gut aus!
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde es total hübsch.
    Mir geht das manchmal auch so, etwa, wenn das Kleidungsstück vom sonst üblichen Stil abweicht.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, dass man dem einen oder anderen Kleidungsstück eine Chance geben muss, habe ich erst gestern festgestellt. Aus einem wunderschönen Stoff, gekauft in Paris (sehr teuer!) hatte ich mir ein Kleid genäht. Wochenlang schlummerte es in meinem Kleiderschrank. Gesten habe ich es den ganzen Tag getragen und ich muss sagen: Jetzt finde ich es toll!!! Ich werde es nächste Woche zum MMM zeigen.
    Dein Kleid ist superschön geworden. Ich finde, diese Farben kannst Du das ganze Jahr über tragen. Mit einem wärmenden Jäckchen bist Du auch in der kälteren Jahreszeit gut angezogen.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.