Seiten

Mittwoch, 1. April 2015

Me made Mittwoch

Ich nähe in den letzten Wochen sehr, sehr viel, für mich, für andere und sogar zwei Quilts sind fertig geworden. Nur zum fotografieren und bloggen reicht es nicht.
Diese Fotos sind auch auf die Schnelle in der Mittagspause entstanden.
Der Rock ist gestern abend fertig geworden.
Den Schnitt habe ich mir beim letzten Sale gekauft. Der Stoff ist ein Jacquard vom Roten Faden. 
Beide Seiten könne verwendet werden. Auf der einen Seite sind weiße Schwäne auf schwarz zu sehen und auf der anderen Seite  weiße Fische bzw. schwarze Schwäne. 
Hier ist es besser zu erkennen. 
Ich habe den Rocksaum mit einem Schrägband versäubert. 
Leider ist er ein bisschen zu weit an den Seiten und ich überlege ob ich 
- Gürtelschlaufen annähe
oder
- den Rock nochmal auf mache und enger nähe. 
Das würde aber bedeuten das ich auch das Schrägband am Saum noch mal wegmachen muss und trennen ist bei diesem Stoff nicht so einfach. 
Mehr selbstgenähte Kleidung gibt es wie jeden Mittwoch hier

Schnitt: M7022 von hier
Stoff: Jacquard Der Rote Faden
Schwierigkeit: sehr einfach, die Anleitung ist gut erklärt mit vielen Bildern, ich werde noch andere Röcke nach dem Schnitt nähen. 




Kommentare:

  1. Wow. das hätte ich nie gedacht, dass das Schwäne oder Fische sind. Aus der Ferne sah es aus wie Hahnentritt. Toll. DenStoff will ich auch. Also der Rock ist schön, wollte ich damit eigentlich sagen. Den Schnitt kenne ich ja.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja der Hammerstoff!! Ein toller Rock, der schnörkellose Schnitt dazu ist super! Gesehn und mich direkt verliebt,. Aso wenn er zu weit ist, ich glaub ich hab da etwas mehr um die Hüfte als du, ich nehm ihn sofort :-)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Der SToff ist einfach der Hammer! Der Rock schaut super aus, den hätte ich auch gern! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein richtig toller Stoff, wow! Von weitem sah es fast aus wie Hahnentritt...total faszinierend. Das schlichte Rockschnittmuster dazu gefällt mir sehr.

    AntwortenLöschen
  5. Unglaublich toller Stoff und wie geschaffen für den Rock! Toll!
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein krasser Stoff. Supercooler Rock.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  7. Genial, dieser Stoff. Auch ich glaubte an den Hahnentritt :). Toller Rock - ärgerlich, dass Du ihn nochmal ändern musst...würde wohl zu den Gürtelschlaufen tendieren...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ohjeeee, ich bin sowas von verliebt in diesen Rock, in diesen Stoff. Ob ich heute Nacht schlafen kann? Herzlichen Glückwunsch. Ich würde auch zu Gürtelschlaufen raten, wenn du einen passenden Gürtel hast.

    AntwortenLöschen
  9. Ich hoffe, dass dir heute in dem Rock alle zu Füssen lagen- weil der Rock so schön ist und weil alle das Rätsel um dieses raffinierte Hahenentrittmuster lösen wollen.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist ja wirklich einen zweiten Blick wert! Zum Rock vernäht auch ein Highlight.
    Viele Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Der Stoff ist ja wirklich einen zweiten Blick wert! Zum Rock vernäht auch ein Highlight.
    Viele Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ach, das kenne ich. Bei mir werden die Röcke am Ende auch immer eine Idee weiter.
    Nach dem Einnähen des Futters rutscht das Ganze. Jedenfalls liegt es bei mir daran. Ich ändere dann nochmal. Sofern es geht.
    Sieht sehr sehr gut aus Dein neuer Rock, der Stoff kommt durch den Schnitt gut zur Geltung. Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Mit dem Stoff wird ein toller Rock zum Super-Rock! Gefällt mir richtig gut.
    Wenn ein Gürtel so nicht hilft, würde ich auch erst mal Schlaufen annähen.Vorm Trennen und neu nähen würde mir auch grausen, wenn der Stoff etwas problematisch ist
    LG jabonita

    AntwortenLöschen
  14. der Stoff ist ja genial. gefällt mir sehr als rock.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  15. Schnitt und Stoff ergeben eine Wahnsinnseinheit! Sieht super klasse aus!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.