Seiten

Mittwoch, 29. Januar 2014

Me made Mittwoch

Da ich letzte Woche wegen Krankheit aussetzen musste, bin ich diese Woche wieder mit dabei. Mit meinem Jogging Kleid. Ich weiß leider nicht mehr bei wem ich diesen Begriff zu erst gelesen habe, er passt jedoch perfekt zu diesem Kleid. (bequem wie eine Jogging Hose). Simplicity 7051 aus rotem Romanit. Es war eines meiner ersten Kleider und wurde sehr oft getragen. Inzwischen beginnt der Stoff zu pillen und ich werde es wohl bald aussortieren.



Die Fotos sind leider nicht so gut geworden. Ich finde bei diesem Wetter (kalt und grau) einfach keine Platz in der Wohnung der hell genug ist um schöne Fotos zu machen. 
Mehr selbstgemachte Kleidung gibt es wie jeden Mittwoch hier

Montag, 27. Januar 2014

Inspirations

Frau Burow hat hier zu ihrem Projekt Inspiration eingeladen. Und ich bin heute mit dabei.
Meine Inspiration war dieses Bild. Eigentlich wollte ich den Rock und die Bluse (bis auf die Schleife) genau so nachnähen. Leider scheiterte das Projekt schon bei der Stoffsuche. Ich fand einfach nicht den selben Stoff für den Rock oder die Punkte Stoffe erinnerten mich zu sehr an Faschingskostüme. So blieb von meiner Inspiration nur noch die Silhouette übrig.

Ich entschied mich für das Schnittmuster hier und einen grauen Gabardine. Grau, weil mir diese Farbe in meinen Kleiderschrank noch fehlt und ich gerade an einer Jacke stricke die sehr gut zu diesem Rock und grau passen wird.

Leider kam eine Magen-Darm-Grippe und kranke Kinder dazwischen, deswegen ist nur der Rock und nicht das Oberteil fertig geworden.

Das Jäckchen passt von der Länge nicht so gut zum Rock,  an meiner neuen Jacke fehlen nur noch die Knöpfe. 

Und der Rock hat Taschen, das mag ich sehr. Alle anderen sammeln sich heute hier. Auch wenn es nicht so geklappt hat, wie ich es mir vorgestellt habe, hat es sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf den nächsten Monat :) Vielen Dank Frau Burow für die Organisation. 

Mittwoch, 15. Januar 2014

Me made Mittwoch

Zum ersten Me Made Mittwoch im neuen Jahr trage ich auch mein erstes Kleid 2014. Es ist letzte Woche entstanden als es hier noch 16° hatte.
Es handelt sich um das Pintuck Kleid aus der Ottobre 5/2008. Darunter trage ich ein Kleid nach einem Onion Schnitt aus Viskosejersey. Der Viskosejersey war ein Fehler. Das Kleid ist wie eine zweite Haut, es ist nicht zu eng, aber der Viskosejersey schmiegt sich an und zeichnet jeden Träger oder Strumpfhose ab. Deswegen kann ich das Kleid nur als Unterkleid tragen. 



Ich hatte mich auch schon auf die Suche gemacht nach Petrolfarbenen Strumpfhosen um das Schwarz zu unterbrechen, hier im Dorf leider Fehlanzeige. Mehr selbstgenähte Kleidung gibt es wie jeden Mittwoch hier

Donnerstag, 2. Januar 2014

Me made Mitwoch Special

Die Me made Mittwoch Crew frägt nach dem liebsten selbstgenähten Kleidungsstück 2013. 
Da musste ich sehr lange überlegen, nach welchen Kriterien ich dieses auswählen soll. 
Welchen Schnitt habe ich am häufigsten genäht?
Das war Simplicity 7051 - drei Kleider nach diesem Schnitt hängen in meinem Schrank. Darunter auch das WKS. 


Welches Kleid gefällt mir von der Passform und der Verarbeitung am Besten?
Das ist eindeutig das Mc Calls. Ich habe den Reverskragen gelernt, ich habe zum ersten Mal Paspeln verarbeitet und die Knopflöcher sind mir fehlerfrei gelungen. 

Wenn ich danach auswählen soll welches Kleidungsstück im am meisten im Jahr 2013 getragen habe, dann ist es einmal dieses Sommerkleid. Aus einem luftigen Stoff von Stoff und Stil hat sogar mir der heiße Sommer Spaß gemacht. 

Und mein bisher aufwendigstes Projekt, mein Parka. Ihn habe ich eindeutig am meisten im letzten Jahr getragen. Perfekt für die Hunderunde, die Taschen groß genug um die gesammelten Schätze der Kinder aufzubewahren und dank dem robusten Canvas nimmt er Wasser und Schlamm nicht übel. 
Wenn ich mich wirklich entscheiden muss dann ist mein Parka mein liebstes Kleidungsstück 2013

Einen Jahresrückblick gibt es bei mir nicht. Das Jahr 2013 war nicht besonders gut. Und ich habe gelernt wie wichtig Gesundheit ist, besonders wenn es das eigene Kind betrifft. Deswegen wünsche ich all meinen Lesern ein GESUNDES JAHR 2014 und freue mich auf darauf die Lieblingsstücke 2013 hier anzuschauen.