Seiten

Sonntag, 7. Dezember 2014

Stoffwechsel Finale

Auf den letzen Drücker habe ich es geschafft. Gestern abend habe ich den Reißverschluss noch eingenäht. Heute morgen die Fotos gemacht.

Erstmal möchte ich mich bei Frau Siebenhundertsachen und Lotti für die tolle Stoffwechselaktion und die Einladung dazu bedanken. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Als ich mein Päckchen bekam, wusste ich sofort was ich daraus nähen möchte und bin auch bei dieser Entscheidung geblieben.

Für den  grauen Wollstoff habe ich dieses Schnittmuster verwendet. Frau Schildkröte hat mir für den Strickstoff dieses Schnittmuster empfohlen. Da ich mir allerdings vorgenommen habe dieses Jahr keine Schnittmuster mehr zu kaufen, habe ich mich für diese Jacke entschieden.


Beide Kleidungsstücke für sich getragen gefallen mir sehr gut. Nur ob ich es zusammen tragen werde weiß ich noch nicht.















Der Stoff des Kleides kratzt ein bisschen
ich werde wohl in den nächsten Tagen noch ein Unterkleid nähen.

Die Strickjacke ist schon ein paar Tage fertig und ich trage sie zur Zeit so
Bevor das Linktool schließt, reihe ich mich noch schnell hier ein
Bei meiner Stoffwechselpartnerin möchte ich mich recht herzlich bedanken. Du hast mir mit den Stoffen eine sehr große Freude gemacht. Ich vermute es ist Frau Schildkröte, wegen der  Absenderadresse und dem tolle Schukarton. 




Kommentare:

  1. Sehr cool. So ein warmer Strickmantel macht sich bestimmt super. Ich könnte mir vorstellen, dass du den gar nicht mehr ausziehst. Und das Kleid ist auch toll geworden.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist aber schön geworden! Auch zusammen. Und ja, ich bin ertappt......es hat mir so viel Spaß gemacht für dich auf Stoffsuche zu gehen! Und sollte es nochmal einen Stoffwechsel geben, was ich mir sehr wünsche, dann werde ich alles daran setzten, dass meine Absender total verwirrend ist.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen sowohl das Kleid, als auch die längere Strickjacke sehr gut. Ich würde sie aber auch eher getrennt anziehen, da man sonst das Kleid gar nicht so richtig wahr nimmt; und das wäre ja sehr schade!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.