Seiten

Samstag, 18. Oktober 2014

Stoffwechsel Post

Vor genau einer Woche kam mein Stoffwechsel Paket bei mir an. Es kam am richtigen Tag. Nach drei Wochen mit dem Kind in der Klinik konnte ich diese Aufmunterung wirklich gebrauchen.

Beim auspacken war ich sehr aufgeregt, wie ein Kind an Weihnachten.



Im Paket war eine schöne handgeschriebene Karte, Schokolade und zwei wunderschöne Stoffe. Ich kann mich gar nicht entscheiden welcher mit besser gefällt. Und möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Die Stoffe sind wunderschön. 
Sie schreibt, das es ein Fabrikverkauf in ihrer Nähe gibt und ich mir keine Gedanken über die Stoffmenge machen soll. 
Es handelt sich um zwei Wollmischstoffe. Der erste graue, hat winzige bunte Sprenkel. 
Der zweite ist ein grob gestrickter Wollstoff der mich vor eine Herausforderung stellt. 
Die beiden Stoffe passen perfekt zusammen. Und ich bin mir auch schon fast sicher was ich daraus nähen möchte. 

Aus dem grauen Stoff möchte ich ein Kleid mit schmalem Rock machen. 
Vielleicht diesen
Wie oben schon geschrieben, stellt mich der Strickstoff vor ein paar Herausforderungen. 
Kann ich ihn in der Waschmaschine waschen oder von Hand?
Kann ich ihn mit der Overlock versäubern oder muss ich Maschen aufnehmen und abketten wie ich es mal in einer Burda Anleitung gelesen habe?
Ich möchte aus dem Stoff eine richtig lange Strickjacke nähen passend zum grauen Kleid. 
Hat jemand Schnittvorschläge?

Damit Lotti nicht länger warten muss geselle ich mich jetzt zu den anderen.





Kommentare:

  1. Vielen Dank für´s Posten ;-)
    Wirklich tolle Stoffe. Den grauen mit den Sprengseln finde ich total schick.
    Ich weiß von zwei Berliner Strickerinnen, dass sie bereits selbstgestricktes mit der Overlock genäht haben und würde mir da gar keine großen Sorgen machen. Zur Not noch einmal mit der Nähmaschine drüberrattern.
    Deinen Plan finde ich auf jeden Fall super.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anja Rieger macht das zum Beispiel. Maschinenstrick und Overlock scheinen sich gut zu vertragen.

      Schöne Stoffe. Hach, ich hab so nen Tweed seit 40 Jahren im Stoffschrank. Leider beigegrundig - das ist nur so gar nicht meine Farbe.

      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Wow! Voll schöne Farben. Und ne tolle Textur. Vor dem Gestrickten hätte ich aber auch einen heißen Respekt.

    AntwortenLöschen
  3. Das sind zwei tolle Stoffe.
    Mach Dir keine Sorgen wegen des Strickstoffes; die sind unproblematischer zu verarbeiten, als man denkt.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist ja ein wirklich tolles Paket. Der graue Stoff ist ja toll - ein enges Kleid wäre mir auch dazu eingefallen!!
    Zum Strickstoff hätte ich jetzt keinen Schnittvorschlag, eine lange Jacke ist aber bestimmt eine gute Idee.
    Ich habe kürzlich einen ziemlich groben Strick in eine Art Poncho verwandelt, den habe ich aber mittlerweile entsorgt, weil ich immer Angst hatte, jemand verwechselt mich mit einem Indianerpony...
    Das nähen mit der Overlock war kein Problem, allerdings sollte der Stoff nach dem Zuschneiden nicht unbedingt mehr lange liegen und von einer Ecke in die andere getragen werden, weil er sich dann gerne in alle Richtungen verzieht!
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  5. Den Grauen hätte ich auch genommen!
    Der Strickstoff ist doch sicherlich overlock tauglich.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Das sind aber zwei wunderschöne Stoffe in ganz toller Kombination! Die feine farbliche Struktur im grauen Stoff gefällt mir sehr. Deine Pläne dazu hören sich super gut an. Ich könnte mir auch ein Strickmäntelchen vorstellen, das in etwa die Länge des Kleides hat. An den Vorderkanten verstärkt mit einem schönen Band oder einer schmalen Stoffkante.
    Lieben Gruss h

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja ein schmales Kleid wäre auch meine erst Idee gewesen. Strickmantel find´ich auch ein tolle Idee, mir gefällt dieser Schnitt gut: http://www.santa-lucia-patterns.de/shop/Lark-Cardi, den umschleiche ich seit einigen Wochen.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Kombi! Mit der Overlock vernähen dürfte kein Problem sein, man muss nur drauf achten, dass der Tranporteur die Naht nicht zu sehr dehnt, sonst wird es wellig. Wie wäre es mit dem Nina Cardigan von Style Arc? Den hab ich letztens für meine Schwester genäht und er steht auch noch auf meiner Liste. Der geht gut über Kleider, weil er tailliert ist.

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist ne echt schöne Kombi. Mein bisheriger Favorit beim Stoffwechsel! Bin gespannt, was du daraus zauberst.
    LG, M.

    AntwortenLöschen
  10. Was ich noch schreiben wollte: Ich hoffe, deinem Kind geht´s wieder gut!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Sehr, sehr toll - den Tweed mit den Sprenkeln hätte ich auch sofort genommen. Und der schnittmustervorschlag von Sabine für den Strickstoff ist doch perfekt. Und dazu das schmale Kleid, das du verlinkt hast. Perfekt!

    AntwortenLöschen
  12. Den Lark Cardi fände ich toll aus dem Strickstoff, mit einer Ovi sollte das zu schaffen sein. Dein Tweedstoff kommt mir bekannt vor... habe ich etwa den gleichen?
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne Stoffe hast Du bekommen. Die Kombination mit dem kräftigen Strickstoff und dem Wollstoff finde ich super.
    Den Burda Schnitt kann ich mir gut dazu vorstellen. Für den Strickstoff fände ich eine lockere Jacke nicht schlecht.
    Viel Spaß beim Nähen.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  14. Beides sehr schöne Stoffe! Der pinke Strickstoff ist so toll, etwas ganz besonderes. Das Retro-Kleid kann ich mir sehr gut daraus vorstellen aus dem grauen Stoff, das wird bestimmt ein Allrounder. Und dazu eine schöne pinke Strickjacke...ich bin sehr sehr gespannt, wofür du dich entschieden hast, und was es schlussendlich geworden ist.

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbare Stoff hast du da bekommen. Ich bin ja nicht so ein grau-Fan, aber dieser Tweed mit den rosa Punkten... den hätte ich auch genommen! Und dazu eine lange Strickjacke... das klingt nach einem perfekten Ensemble. Ich würde wohl mit der Overlock versäubern aus Mangel an Geduld...
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.