Seiten

Sonntag, 8. Dezember 2013

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 4

8.12.2013 WKSA Teil 4:
Uahh, es passt nicht, das muss ich ändern 

Ja es passt, aber enger dürfte es nicht sein. Und irgendwie fühle ich mich nicht wohl in dem Kleid. Ich muss es mal mit einem roten Shirt drunter versuchen. 


 Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin megastolz! /
Das Futter ist drin. und zwar nach dieser Anleitung.  Von Hand nähen ist nicht so meins :)

 Soll ich hier noch eine Borte aufnähen, was meint ihr?  Das sieht doch schon ganz gut aus, oder?
Ich bin mir noch nicht sicher was ich mit dem Kleid mache. Ich finde es doch ein bisschen langweilig.
Für Tipps bin ich dankbar. Wie weit die anderen sind kann man hier sehen.



Kommentare:

  1. Schade, dass du dich noch nicht recht mit dem Kleid anfreunden kannst. Ich mag diesen Schnitt sehr und habe ihn auch schon genäht. Im Alltag hat sich gezeigt, dass, wenn der Stoff schlichter gehalten ist, das Kleid ein guter Begleiter während der ganzen Woche sein kann. Um das Kleid aufzupeppen, kannst du auch darüber nachdenken, es mit einem farblich zum gewählten Shirt passenden, hervorblitzenden Unterrock zu versuchen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das Kleid seehr gut!!
    . Allerdings könntest du recht haben, dass es bissi zu eng erscheint, wenn dann noch Kekschen und Keule rein müssen ... ;0)
    Kannst du an den Seiten nicht noch 1cm rauslassen. Und langweilig find ich ihn in der Farbe auch ne! eher edel. Vielleicht könnte unten am Saum in 2cm Höhe eine kleine schwarze Bordüre oder schmales Samtband hübsch ausschauen?

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Schnitt richtig toll. Klar, die Stofffarbe ist recht gedeckt, aber ich denke mit farbigen Accessoires (Ketten, Jäckchen, Broschen, Gürtel, Strumpfhosen usw.) oder mit anderen Shirts drunter könnte das Kleid durchaus interessant und variabel wirken^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es auch sehr schön, und gerade weil es so schlicht ist. Den passenden "Aufputz" zu der Kleidfarbe findest du allemal, schöne Kette, Westchen....oder ein ganz schmaler farbiger Gürtel.
    Doch, es ist wirklich schick!

    Wenn du es noch mal nähst (und ich finde, da spricht nichts dagegen;) könnest du die Unterbrustnaht noch einen Zentimeter tiefer setzen, und dann machst du es halt nächstes Mal 2cm weiter. Der Schnitt steht dir sehr gut!
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mathilda,

    ich habe mich von dir inspirieren lassen und den gleichen Schnitt gewählt. Mein Kleid ist ein wenig weiter, werde ich auch so lassen, sonst passt kein Weihnachtsessen mehr rein. Ich fühle mich in meinem richtig wohl, obwohl Stoff und Schnitt für mich eher ungewöhnlich sind. Schade
    das es bei dir nicht so ist. Vielleicht werdet ihr mit einem roten Shirt doch noch Freunde.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  6. sieht schön aus. und das Grau ist doch nicht langweilig, sondern ein super Kombi-Partner!
    unbedingt mal mit diversen farbigen Shirts oder Tüchern probieren!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  7. um die taille zwar knackig eng, aber ansonsten ein begleiter für viele jahre und gelegenheiten, probier das mal mit maisgelb oder so..
    kurz, ich finde es toll

    lg birgit

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde so ein hauchfeines Seidenshirt drunter ziehen. Das sieht sehr edel aus und passt sicher prima zum Kleid.

    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Kleid ganz wunderbar - ich nehme es gerne ab [aber mir wird es wohl nicht passen].

    Ich würde statt drunter lieber etwas drüber ziehen. Das gibt Dir etwas mehr Platz und Du kannst farblich nochmal richtig in die Vollen langen. Gerade mit den Trägern finde ich es ideal für eine Strickjacke oder sogar einen Bolero :)

    AntwortenLöschen
  10. Stimme da voll dem beswingten Fräulein zu - besser drüber als drunter.

    Liebe Grüße
    mei

    AntwortenLöschen
  11. das willst jetzt sicher nicht hören :-))) aber ich finde das kleid zauberhaft und sehr figurschmeichelnd. ich habe mich durch ein paar andere von deinen kleiderbildern geklickt und ich finde, keines steht dir so gut wie dieses hier. ich würde es mir ein wenig farbe aufpeppen aber sonst sitzt es perfekt.
    VG mia

    AntwortenLöschen
  12. Langweilig?nee! Tolle farbe mit silberne Accessoires und schwarze Jacke oder Bolero.
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  13. ach, ist das ein schöner schnitt! und es sieht toll aus ( will ich auch haben!)
    jetzt mit diesem shirt wäre es mir auch zu fad. aber zu diesem dunkleren grau kannst du doch all deine lieblingsfarben tragen!! probier einfach mal mit jacken, schuhen, schmuck..... alles was du so hast. oh, ich nehme es gerne, aber ich passe da nicht rein.
    aber den schnitt schau ich mir mal genauer an.
    lg elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.