Seiten

Sonntag, 7. April 2013

Himmelfahrtskommando Sew along

Himmelfahrtskommando V4

Steffi von 81gradnord und Alexandra von mamamachtsachen laden ein zum Himmelfahrtskommando Sew-Along. Und ich mache gerne mit.

07.04.2013
Der Auftrag:
Was ist das Ziel? Was will ich nähen? Welcher Schnitt? Welcher Stoff? Probeteil oder nicht? Entscheidungen, Entscheidungen.
Gastgeberin: Alexandra

Was ist das Ziel? 
Ein Kleid, auf jeden Fall ein Kleid. Und zwar eins das ich noch nie genäht habe. An das ich mich noch nicht rangetraut habe. Ein Kleid mit Futter. Bis jetzt waren meine Kleider immer aus Jersey oder Romanit. Schlichte einfache Schnittmuster. Dieses Mal möchte ich etwas anderes. 

Was will ich nähen? Welcher Schnitt?
Was ist klar, nur welcher Schnitt. Da habe ich die Qual der Wahl. ich habe ein paar Schnittmuster ausgesucht und kann mich nicht entscheiden. 

Welcher Stoff? Probeteil oder nicht?
Welchen Stoff ich nehme weiß ich noch nicht. Aber ich nähe auf jeden Fall ein Probeteil. Ich habe doch schon das eine oder andere Teil für die Tonne genäht. 


Diese beiden Schnittmuster kommen in die engere Wahl. Für beide habe ich Stoffe und Futter da. Vor ein paar Wochen habe ich bei Alfatex günstig Wollstoffe erstanden aus denen ich mir Winterkleider nähen wollte. Die werde ich als Probemodelle benutzen. Passt es nicht tut es nicht weh und wenn es passt habe ich schon ein tolles Winterkleid. 
Das Kleid soll einen weiten Rock haben. Das ist mir wichtig. 


Heute ist Alexandra die Gastgeberin wer alles mitmacht und ob die anderen sich schon festlegen konnte kann man hier sehen. 

Kommentare:

  1. Ich persönlich würde das obere mit dem weiten Rock und mit Schleifchen nähen - das ist nicht nur Sommer wie Winter einsetzbar, sondern betont auch schöner die Tailie als das andere Model - wobei das natürlich auch Geschmackssache ist..

    AntwortenLöschen
  2. Für ein Frühlingskleid würde ich ehrlich gesagt den options Schnitt nehmen. Der andere ist klasse, aber eher ein Herbst-/Winterkleid. Zumindest hab ich ihn immer so genäht und noch keine Version aus frühlingsleichtem Stoff gesehen.
    Den Options hab ich auch grad bestellt.
    Melleni

    AntwortenLöschen
  3. Ich wäre auch für den Vogue-Schnitt, der ist irgendwie sommerlicher, Version C?
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Den oberen Schnitt habe ich auch (aber nur aus der "Meine Nähmode"), verbinde ihn aber irgendwie auch eher mit der kalten Jahreszeit.

    Version C des unteren kann ich mir dagegen auch sehr gut als Sommerkleid vorstellen.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  5. Den Vogue-Schnitt nehme ich vielleicht auch, muß ihn aber noch ein bißchen vergrößern.

    Ich kann mir beide Schnitte auch aus Sommerstoffen vorstellen, wenn z.B. ein dünnerer Jeans auch als Sommerstoff gezählt wird.

    Ich bin gespannt, für was du dich etnscheidest und was du daraus machst!

    AntwortenLöschen
  6. Hm, ich finde beide Schnitte toll! Und weitschwingende Röcke fallen momentan auch total in mein Beuteschema! Ich bin gespannt, für was du dich entscheidest :-)
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  7. Den Simplicity-Schnitt hab ich auch schon zweimal genäht, allerdings jedesmal eher aus dickeren Stoffen, also Winter-Versionen. Aber eigentlich müsste das ja auch für Sommerstoffe funktionieren?
    Bin gespannt, wie du dich entscheidest.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Die Schnitte sind schön. Ich bin gespannt wofür Du Dich entscheidest.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Beide Kleider sind schön. Den Simplicity assoziere ich auch eher mit Übergang und Winter, aber ich habe mir das Kleid auch schon aus einem hellen Stoff genäht und trage dann ein T-Shirt drunter.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  10. Aus meiner Näh-Historie würde ich ja den Simplicity-Schnitt empfehlen, davon habe ich 2 gelungene Modelle. Der Vogue-Schnitt ist mir fürchterlich mißlungen. Kann aber auch ein persönliches Passformproblem sein. Ich glaube Simone von "Anmasis Welt" hat nach dem Vogue-Schnitt mindestens ein entzückendes Kleid genäht.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Oooh, das unterste und zwar genau das beige, das mit Model abgebildet ist!! Wäre jetzt meine Wahl ;)
    Bin gespannt, wie Du dich entscheidest!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefallen beide Kleiderschnitte sehr gut. Ich denke es kommt sehr auf die Stoffwahl an, ob es sommerlich oder winterlich wird. Ich bin jedenfalls wie alle anderen sehr gespannt.
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  13. Na das ist ja toll, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Ein Winterkleid und ein Sommerkleid. Das ist eine gute Idee. Ein Kleid mit Futter ist gar nicht so schwer, mein letztes war auch das erste mit Futter. Das wird schon. LG

    AntwortenLöschen
  14. Mir würde das Options-Kleid gut gefallen.
    Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße
    H.

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde den unteren Schnitt schöner :) Ich finde auch, er wirkt irgendwie sommerlicher. Aber der andere ist auch schön. Ich bin auch gespannt wie du dich entscheidest. Unsere Kommentare machen die Entscheidung sicherlich nicht einfacher, hihi.
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  16. Ich würde mich auf das untere Model freuen, gefällt mir richtig gut. Aber mal schauen, wie du dich entscheidest! Liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
  17. Also ich bin mal sehr gespannt. Beide Schnitte haben was!!!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.